Walter Trummer: Weiterbildung im Handel

Wie Berufstätige eine Weiterbildung meistern können, weiß Bildungscoach Walter Trummer

Nach Angaben des statistischen Bundesamtes befanden sich im Dezember 2019 insgesamt 7,1 Millionen Menschen in beruflicher Weiterbildung. Walter Trummer, Coach und Geschäftsführer der privaten Akademie für berufliche Weiterbildung carriere&more, erläutert die Motive, die oftmals hinter der Entscheidung stehen, als Berufstätiger noch einmal „die Schulbank zu drücken“. Wir erleben in unserer Akademie häufig Menschen, die in ihrem Beruf eine gewisse Routine entwickelt haben. Sie haben zugleich erkannt, welche persönlichen Chancen mit einer Weiterbildung verbunden sein können. Es geht um Arbeitsplatzsicherheit und um Skills, die sie interessant für ein breiteres berufliches Einsatzgebiet machen“, schildert Walter Trummer. Wie in Deutschland insgesamt (5,5 Mio.) sind auch bei carriere&more die meisten Seminarteilnehmer Angestellte.

Walter Trummer legt einen Schwerpunkt auf die Begleitung von Berufstätigen in Weiterbildung

„Oftmals fällt die Entscheidung für eine Weiterbildung nicht leicht. Das ist verständlich, ergibt sich daraus häufig eine Doppelbelastung mit Blick auf Familie und Beruf“, beschreibt Walter Trummer die Gemengelage. In seiner privaten Akademie hat der Bildungscoach einen Schwerpunkt auf die Vorbereitung von Menschen im Beruf auf einen IHK Abschluss gelegt. Er unterstützt mit seinem Team aus Seminarleitern in ganz Deutschland Berufstätige, die zum Beispiel einen Fachwirt in Betriebswirtschaftslehre, im Handel, als Ausbilder oder im Gesundheitswesen anstreben. Dabei setzt er auf das erprobte eva-Lernsystem®.

Erfolg in der Weiterbildung hängt von den richtigen Lernmethoden ab, ist Walter Trummer überzeugt

Walter Trummer: „Unsere interaktiven Lernmaterialen unterstützen die berufliche Weiterbildung optimal, weil sie auf neurodidaktischen Grundsätzen aufbauen. Sie vermitteln den notwendigen Lernstoff gehirngerecht und mit Freude am Lernen. Das ist für uns der Schlüssel zu einer erfolgreichen Weiterbildung.“ Das eva-Lernsystem® setzt dabei auf Erfassen, Verarbeiten und Aktivieren. Lerninhalte werden so aufbereitet, dass das Gehirn sie gut verarbeiten kann und sie als Wissen im Langzeitgedächtnis dauerhaft abrufbar erhalten bleiben – auch in stressigen Situationen. „Unsere Erfahrung zeigt: Eine erfolgreiche berufliche Weiterbildung ist nicht nur eine Frage der Motivation. Die ist in der Regel bei unseren Seminarteilnehmern sehr ausgeprägt. Es ist vor allem eine Frage der richtigen Lernmethode. Wir freuen uns darüber, dass wir bei carriere&more schon viele Absolventen zu den besten Abschlüssen ihres Jahrgangs begleiten konnten“, berichtet Walter Trummer.