Weiterbildung im Einzelhandel: Walter Trummer

Walter Trummer

Walter Trummer: Weiterbildung im Handel – Perspektiven eröffnen mit dem „eva-Lernsystem®

Kennen Sie dieses Gefühl: Sie sind beruflich vorangekommen, haben eine Ausbildung abgeschlossen und Routine in ihrem Tätigkeitsfeld entwickelt. Doch Sie wünschen sich neue Herausforderungen, wollen noch einen Schritt weitergehen und Verantwortung nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere übernehmen? Walter Trummer, einst Schulabbrecher und heute Geschäftsführer einer erfolgreichen Weiterbildungsakademie, weiß wie sich das anfühlt. Mit seiner privaten Akademie carriere & more für berufliche Weiterbildung hat er schon unzählige Mitarbeiter aus verschiedenen Branchen auf dem Weg zu einem höheren beruflichen Abschluss verholfen. Was ist sein Erfolgsrezept?

Walter Trummer: „Es braucht Lernmethoden, die Wissen und Lernstoff gehirngerecht vermitteln“

Gerade Menschen, die lange praktisch im Beruf gearbeitet haben, zeigen nicht selten Vorbehalte, sich neu auf theoretische Inhalte einzulassen. „Alles zu lange her“, „Das schaffe ich nicht“ sind häufig die Ängste, die mit der Entscheidung für oder gegen eine berufliche Weiterqualifizierung in Verbindung stehen. Walter Trummer weiß: Es braucht keine besondere Begabung, keinen Hang zur Theorie, um Lerninhalte zielgerichtet zu erarbeiten. Hier setzt das eva-Lernsystem® an.

Worum geht es dabei? Die Abkürzung eva steht für

  • erfassen
  • verarbeiten
  • aktivieren

Dieser Dreiklang steht für eine gehirngerechte und effiziente Aufbereitung von Lerninhalten. Dabei werden Methoden exakt aufeinander abgestimmt mit dem Ziel, durch die Nutzung aller Sinne der Teilnehmer Prüfungen erfolgreich zu bestehen. eva ist dabei besonders abgestimmt auf die Anforderungen in IHK Weiterbildungsprüfungen.

Die Inhalte, die der Rahmenstoffplan des DIHK vorgibt, werden auditiv, visuell und haptisch aufbereitet, dadurch schneller aufgenommen und verarbeitet. Spezielle Lernmaterialen und Seminarunterlagen bauen darauf auf.

Doch es geht beim eva-Lernsystem® um mehr. Wissen ist das eine. Dieses Wissen unter Stress-Situationen in einer Prüfung abrufen zu können das andere. Mentales Training für diese Herausforderungen ist fester Bestandteil der Wissensvermittlung in den Seminaren bei Walter Trummer. eva verbindet also ein intelligentes Konzept zur Wissensvermittlung mit Techniken der Stressreduzierung, um berufliche Chancen zu ergreifen und neue Perspektiven zu eröffnen.

Walter Trummer: Digitales Lernen mit dem eva-Lernsystem®

In Zeiten digitaler Endgeräte können Sie jederzeit und immer dann lernen, wenn es gerade in Ihren Alltag passt. Angepasst an die persönliche Lernsituation können Sie verschiedene Medien nutzen und unterwegs mit c&m App Inhalte vertiefen. So geht modernes Lernen!

Zielgerichtet sind die Lerninhalte in den Seminaren darauf ausgerichtet, den Lernstoff gehirngerecht zu vermitteln – individuell so, dass Wissen dauerhaft erhalten und bedarfsgerecht abrufbar bleibt. Was steckt dahinter? Die Neurowissenschaft weiß heute viel darüber, wie unser Gehirn mit den zahlreichen Informationen umgeht, mit denen es tagtäglich konfrontiert wird. Eine entscheidende Rolle spielt dabei der sogenannte Hippocampus im Gehirn. Er ist zuständig für das Lernen und das Gedächtnis. In diesem Prozess kommt diesem Hirnareal eine entscheidende Bedeutung zu: Hier fällt die Entscheidung, welches Wissen und welche Informationen als relevant eingestuft und ins Langzeitgedächtnis überführt werden. Nachweislich passieren den Hippocampus vor allem solche Informationen, die Emotionen wecken, die überraschen oder die individuell besonders relevant sind. Es kommt also entscheidend auf die Art an, wie wir Wissen emotional vermitteln und mit Bedeutung aufladen, damit wir es gut im Gehirn abspeichern können. Diese neurodidaktischen Prozesse werden im eva-Lernsystem® von Walter Trummer besonders berücksichtigt.

In seinen Seminaren legt Walter Trummer inhaltlich einen Schwerpunkt auf die gehirngerechte Vermittlung von Stoff für IHK-Prüfungen im Rahmen der beruflichen Weiterbildung. Dabei geht es zum Beispiel um berufsbegleitende Weiterbildungen

  • zum Handelsfachwirt (IHK)
  • zum Wirtschaftsfachwirt (IHK)
  • zum Industriefachwirt (IHK)
  • zum Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)
  • zum technischen Fachwirt (IHK)
  • zum Personalfachkaufmann (IHK)
  • zum geprüften Betriebswirt (IHK)
  • zum geprüften technischen Betriebswirt (IHK)
  • zum Industriemeister Metall (IHK)
  • in Umgangsformen für Auszubildende.

„Wir legen in unseren Seminaren die Grundlagen für eine erfolgreiche Weiterbildung im Handel. Wir eröffnen Ihnen neue Perspektiven. Ergreifen Sie Ihre Chance und setzen Sie die Segel. Wir sorgen für den notwendigen Rückenwind.“

Walter Trummer

Lernen neben dem Beruf / Walter Trummer

Neben dem Beruf lernen – Walter Trummer gibt Tipps

Neben dem Beruf lernen – Walter Trummer gibt Tipps Beruf und Weiterbildung zu verbinden, kann Spaß machen. Walter Trummer kennt die Tricks Lernen neben dem Beruf – was für die einen unmöglich erscheint, ist für die anderen eine Herausforderung, die sie aus ihrer Alltags-Routine im Beruf herausholt. Walter Trummer begegnet in seiner privaten Weiterbildungsakademie sowohl…

Details
Lernen und Beruf verbinden / Walter Trummer

Walter Trummer: Lernen und Beruf gut verbinden

Walter Trummer: Lernen und Beruf gut verbinden Weiterbildung im Beruf braucht die passende Methode, weis Bildungsexperte Walter Trummer Es gehört nicht selten eine gute Portion intrinsische Motivation dazu, sich im Beruf für eine Weiterbildung zu entscheiden. Das weiß Walter Trummer aus zahlreichen Gesprächen mit seinen Seminarteilnehmern in seiner privaten Weiterbildungsakademie. Gemeinsam mit seinem Team hat…

Details
Weiterbildung mit dem Experten Walter Trummer

Walter Trummer: Lerneinstieg leicht gemacht

Walter Trummer: Lerneinstieg leicht gemacht Mit dem eva-Lernsystem® erleichtert Walter Trummer seit Jahren Berufstätigen den Lerneinstieg Walter Tummer nutzt gerne bildliche Symbolik, wenn es darum geht, Menschen neu für das Lernen zu begeistern. „Zu lohnenden Zielen gibt es keine Abkürzung“, sagt er mitunter. Er greift damit ein Gefühl auf, das nicht selten Berufstätige plagt, die…

Details